Konzertveranstalter in Dormagen –  In the middle of nowhere between Cologne and Düsseldorf

Tight with From the Road Live

Tight with From the Road Live im Pink Dormagen

Freitag, 24.05. 2019
Pink Dormagen
Höhenberg 1, 41539 Dormagen
Einlass: 19:30 Uhr – Beginn: 20.30 Uhr
Tickets im VVK: 10 € – Online: 11 € – Abendkasse: 15 €
Tickets in der City-Buchhandlung – Online Tickets bei EventimKeyvent

From the Road
Belgian Tribute Band Lynyrd Skynyrd

From the Road Live im Pink Dormagen am 24.05.2019

Vor über 20 Jahren trafen sich MICHEL DUBOIS (Gesang) und BERNARD RONVEAUX (Gitarre). Sie gründeten Mister Wood and the Cadillac und streiften einige Jahre mit Blues-Rock herum. FREDERIC FIRRE (Gitarre) und PHILIPPE NAVET (Bass) schlossen sich etwas später der Band an. Und das sind die vier Musiker hinter FROM THE ROAD im Januar 2014.
Der Name der Band leitet sich vom Titel des ersten Live-Albums von Lynyrd Skynyrd ab: One More From The Road…
CHRISTOPHE DEMOULIN (Schlagzeug), SYLVIE COLLARD (Chöre) und GREGOIRE GERTSMANS (Keyboard) ergänzen die Gruppe um August/September 2014. Einen Monat später spielte die Band ihr erstes Konzert. Die Ankunft von ANNE-FRANCE MOREAU (Chöre) im Januar 2015 vermittelt das aktuelle Bild der Gruppe.
Wie bei allen Bands hat FROM THE ROAD eine Geschichte von schönen Begegnungen und verschiedenen Trennungen.
Das Treffen mit LUC BOURGUIGNON, er kennt Southern Rock als auch den Boden einer Jack Daniels-Flasche, war entscheidend dafür, dass die Band in Wallonien, Flandern, Holland und Frankreich spielen konnte. Er wurde Mitglied der Band.

Sylvie, Grégoire und Philippe verlassen FTR Ende 2015 / Anfang 2016. Die Neuzugänge sind JOHANNA VOUE (Chöre), MICHEL AMORY (Keyboard) und LULU RENKIN (Bass).
Die Musiker von FROM THE ROAD haben in vielen Bands gespielt. Diese Erfahrungen ermöglichen es dir, auf kleinen und großen Bühnen eine gute Energie freizusetzen und vor allem Lynyrd Skynyrd zu spielen.

„Es ist die Musik, die mich zum Tanzen bringt. Es hat eine mechanische Seite, aber es gibt auch etwas Zerbrechliches, etwas Romantisches…. Es fasst zusammen, was wir in From The Road sind. Trendige Rhythmus- und Blues-Chöre im Country-Rock, er funktioniert großartig. Die Harmonien sind nicht kompliziert, aber man muss Emotionen in die Stimme bringen, wissen, wie man die einfachen Dinge des Lebens hervorhebt.“
Sylvie

„Leon, er spielt Noten und immer die richtigen! Ich denke, es gibt viele Ähnlichkeiten in ihrer Musik mit den Stones. Wahrscheinlich in den Blues- und Rock and Roll-Einflüssen, aber auch im Groove vieler Songs. Es ist sehr schön, mit Christophe zu spielen, es ist bequem und es klingt toll. Und dann ist es berauschend, eines der größten Rock-Soli aller Zeiten zu spielen (Free Bird). “
Philippe

„Die Gruppe gibt mir eine Menge Freiheit auf dem Klavier und der Orgel. Es gibt die Struktur, das Gitter, aber neben den Features, die ich absolut spielen muss, kann ich mich mitreißen lassen, es ist toll für mich. Ich bin noch nicht geboren, als sie zusammenkamen, aber ihre Musik ist mir vertraut. Ich höre viel Musik, Lynyrd’s Jungs mussten auch viel davon hören. “
Grégoire

„Ich habe immer mit dieser Musik gelebt. Ich hatte mein Ohr an das Radio geklebt, um Elvis, die Stones, Creedence… und Lynyrd Skynyrd zu hören. Ich bin mit ihr aufgewachsen, es ist natürlich, instinktiv für mich, diesen Rock-Country-Boogie zu singen. Ich teile gerne die Energie dieser Musik, auf der Bühne mit dem Publikum und mit meinen Freunden von From The Road. Unter den Bikern, zu denen ich gehöre, ist Lynyrd Skynyrd’s Musik (auch wenn sie es nicht waren) Teil der Landschaft…. Es lässt mich weiter reisen als das Ende der Straße….“
Michel

„Lynyrd Skynyrd’s Musik ist Jacksonville Spitze. Oftmals machen die drei Gitarren, auch wenn sie unterschiedliche Dinge spielen, nur eine. Damals war es die Spielweise, die den Sound ausmachte. Ein guter Kratzer, ein guter Verstärker, gute Finger…. und die Mischung aus Strat-, Paul-, Firebird-Sounds…. mit einem magischen Klavier. Ja, sie haben es geschafft, das alles so klingen zu lassen. Wir, mit Bernard, sind zwei Gitarristen, es ist schon eine ganze Menge zu entwickeln. Wenn du es hast, lass es klingeln, was für ein Vergnügen! “
Frédéric

„Mit Johanna sind wir die Kleinen! Ich wusste ein wenig über Sweet home, Dienstag ist vorbei…. Ich entdeckte eine Megaband mit tollen Songs und Musikern. Sylvie, mit ihrem Niveau und ihrer Erfahrung, half mir sehr. Wir sind nicht die Honkettes, sondern die Michlettes…. zum Glück heißt der Sänger nicht Raoul….“
Anne-France

„Zuerst war es, um zu helfen, dann blieb ich…. Das sind sehr interessante Songs zum Spielen, aber wir müssen gehen… Ich denke, wir sind eine gute Band, ich freue mich immer darauf, auf der Bühne zu stehen. Mir wurde gesagt, dass mein Trommeln ein gutes Spiel für Lynyrd Skynyrd ist, ich bin begeistert. “
Christophe

„Ich habe Lynyrd Skynyrd vor 25 Jahren entdeckt. Ich hörte mir alles an und entdeckte eine Band mit einem enormen Potenzial an Virtuosität und einem soliden Set an Songs. Im Alter von 15 Jahren erinnere ich mich, dass ich Free Bird gehört und gehört habe, was für ein Mega-Schlag! Damals hatte ich keine Ahnung, dass ich das eines Tages spielen könnte! Mit From The Road bilden wir eine großartige Band, in der jeder Musiker das Beste aus sich und sich selbst herausholt. Ich bin stolz darauf, ein Teil davon zu sein. »
Bernard

„Ich spiele auch in einem Allman Brothers Cover. Lynyrd ist anders, aber auch in einem Blues-Rock-Country-Geist mit vielleicht etwas mehr Boogie und weniger Jazz. Dieser Billy Powell und seine schnellen Finger, die auf sein Klavier schlagen, ist genauso verrückt wie Lynyrd’s andere Musiker. Es ist gut, dass er nicht ihr Roadie geblieben ist! Ich entdecke in jedem Stück etwas Großartiges. Vielen Dank an das gesamte Team….“
Michel A.

„Ich wusste nicht viel über diese Band, ein wenig wie Anne-France, aber seltsamerweise waren mir die Songs nicht fremd. Du musst etwas Stimme geben, um mit Michel zu singen! Es ist kein depressives Lied, es ist kein depressives Lied! Ich habe viel Spaß mit diesen Musikern, die Flaschen haben, Flaschen, die noch voll sind! “
Johanna

„Ich habe Konzerte und Bands gemacht! Aber ich habe noch nie so viel gezeichnet. Tolle Musik, tolle Atmosphäre, tolle Musiker, toller neuer Bass, ich kann es kaum erwarten, das alles zu interpretieren. Oh, um Himmels willen! “
Lulu

Tight

female fronted 80th style Heavy-Rock at its best

Tight Live im Pink Dormagen am 24.05.2019Tight ist eine female fronted Heavy-Rock-Band mit den Vorbildern Doro/Warlock, Lita Ford, Joan Jett, Lee Aaron. Gegründet bereits 1994, wurde die Band jedoch erst ab 2013 aktiver. Dies sowohl im Studio sowie auch auf der Bühne. Im Dezember 2018 erschien das nun sechste Album „Meant to be“.

In bewährter Tradition besteht die Band aus Drums, Bass, Lead – und Rhythmusgitarre und am Gesang Frontfrau Claudia. Während Tight auf ihren Alben nur eigenes Material aufnehmen, wird Live auch die ein oder andere Coverversion hinzugefügt. In der Vergangenheit konnte man schon auf vielen Konzerten und Festivals überzeugen und hinterließ stets ein begeistertes Publikum. Auf den Studiowerken der Band gesellen sich immer wieder mal prominente Gäste. So waren bisher schon Musiker von UDO, Sinner, Rosy Vista, Fate, Bonfire und zuletzt US-Star Paul Sabu persönlich vertreten. Für 2019 steht ein voller Terminkalender von Auftritten an bei denen sich Tight darauf freuen weitere Fans hinzu gewinnen zu können. Make it right – rock with Tight !!!

Mitglieder der Band
Claudia Puhl – Leadvocals
Stephan Schwenke – Leadgitarre, Backingvocals
Daniel Schäfer – Bass, Backingvocals
Ben Schliebs – Rhythmusgitarre, Backingvocals
Helmut Robertz – Drums

Facebook Seite